Bereits Anfang März hat Karrueche Tran (28) eine einstweilige Verfügung gegen ihren Exfreund Chris Brown (27) erwirkt, nachdem der sie massiv bedroht haben soll. Doch diese kann nicht vollzogen werden, denn: Der Rapper weigert sich seit Wochen, die Papiere entgegenzunehmen – und tauchte jetzt sogar unter.

Karrueches Anwälte haben gegenüber NY Daily News erklärt, wie problematisch Chris' ablehnendes Verhalten für ihre Klientin sei. Nachdem das Model bereits Hilfe bei der Polizei gesucht habe, soll es jetzt sogar eine Privatdetektei angeheuert haben, um ihn ausfindig zu machen und ihm die Dokumente überreichen zu können. "Miss Tran möchte diese Angelegenheit so schnell wie möglich hinter sich bringen", betonte Patrick Blood, einer ihrer Rechtsanwälte.

Von 2011 und 2015 haben Chris und Karrueche eine impulsive On-Off-Beziehung geführt. Nachdem diese in die Brüche gegangen war, soll der 27-Jährige seiner Ex gegenüber Morddrohungen ausgesprochen haben und sogar handgreiflich geworden sein. Die 28-Jährige möchte daher erreichen, dass der Musiker einen Mindestabstand halten muss.

Vor Kurzem sorgte Chris wieder für Tumult. Mehr Infos dazu gibt es im Clip.

Karrueche Tran in Los AngelesSplash News
Karrueche Tran in Los Angeles
Chris Brown vor dem Restaurant Catch in HollywoodWAB / Splash News
Chris Brown vor dem Restaurant Catch in Hollywood
Chris Brown und Lil Wayne bei einem Auftritt in Los AngelesKevin Winter / Getty Images
Chris Brown und Lil Wayne bei einem Auftritt in Los Angeles


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de