"No Limits" ist auch dieses Jahr das Motto bei Deutschland sucht den Superstar. Alle Teilnehmer sind willkommen – auch was ihr Alter betrifft. Nach dem Aus von Zuschauerliebling Alphonso Williams (54) laufen die Fans jetzt Sturm und vermuten: DSDS will eigentlich keine alten Kandidaten!

"Irgendwie war es ja klar, dass die Älteren keine Chance bekommen. Dann kann man sich auch das 'No Limits' sparen", spekuliert ein Fan auf Facebook. Ob es einen anderen Grund für das Ausscheiden des 54-Jährigen gegeben hat, wurde noch nicht bekannt gegeben. Der Soulsänger wäre nicht der erste Kandidat, der möglicherweise wegen seines höheren Jahrgangs ausgeschieden ist. "Ich kann mir natürlich vorstellen, dass das mit dem Konzept nicht passt. Dass sie gesagt haben, über 60 Jahre ist zu alt. Aber das können sie natürlich nicht sagen, weil sie sonst Probleme bekommen", mutmaßte Henry van Wijmeren gegenüber Promiflash. Der 61-jährige Niederländer ist in dieser Staffel bereits der zweite Kandidat, dessen Recall-Auftritt nicht ausgestrahlt worden ist .

Denn auch die Performance von Lutz Thase wurde [Artikel nicht gefunden] gezeigt. Der 49-Jährige hatte sogar mit dem Dauerkandidaten Menderes (32) gesungen. Die Zuschauer bekamen seinen Auftritt in Dubai trotzdem nie zu Gesicht. War bei Lutz eventuell das Alter Schuld? Was meint ihr zu den Spekulationen? Stimmt ab.

Mehr zu Lutz im Video.

Menderes Bagci, DSDS-Urgestein
Andreas Rentz/Getty Images
Menderes Bagci, DSDS-Urgestein
"No Limits"-Motto nur Fake? Was meint ihr dazu?5511 Stimmen
5256
Ich denke, da könnte etwas dran sein. Es wäre wirklich ein großer Zufall.
255
Ich glaube nicht an den Vorwurf. Es hätte auch jüngere Kandidaten treffen können.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de