In der neunten Staffel The Biggest Loser setzte sich zum ersten Mal eine Frau durch. Alexandra holte sich den Titel und die Siegerprämie von 50.000 Euro. Neben dem Sieg als erste Frau wurde die Wiesbadnerin aber noch für einen ganz anderen Rekord gefeiert: Noch keiner hat so viel Gewicht verloren wie sie!

Die Power-Frau ist im September 2016 mit 103,5 Kilogramm in die Show gestartet und hat sie um die Hälfte leichter wieder verlassen! Mit einer Gewichtsreduktion auf 50,3 Kilogramm hat sie die wohl krasseste Verwandlung hingelegt – obwohl die Zahlen im ersten Moment täuschen! Im Vergleich hatte nämlich laut Sat1.de Ali, der Gewinner von 2016, ganze 86,4 Kilogramm abgespeckt. Der Zweitplatzierte Jan verlor damals sogar unglaubliche 97,4 Kilogramm. Doch obwohl insgesamt bei Alex weniger Kilos purzelten, erreichte sie mit 51,45 Prozent Gewichtsverlust das beste Abspeck-Ergebnis in der Geschichte von TBL, so Bild Online.

"Ich habe noch nie in meinem Leben mit jemandem zusammengearbeitet, der so diszipliniert ist, der so hart an seine Grenzen gegangen ist – und darüber", schwärmte Coach Ramin Abtin (44) laut Stern.de über die Gewinnerin, der jetzt vielleicht sogar eine Modelkarriere blüht. Mehr dazu seht ihr im Video!

Findet ihr auch, dass die Veränderung von Alexandra alle anderen übertrifft? Stimmt unten mit ab!

Alexandra von "The Biggest Loser 2017" und ihr Coach Ramin AbtinSat.1/Guido Engels
Alexandra von "The Biggest Loser 2017" und ihr Coach Ramin Abtin
Alexandra von "The Biggest Loser" 2017The Biggest Loser, Sat.1
Alexandra von "The Biggest Loser" 2017
Alexandra, Teilnehmerin bei "The Biggest Loser"Sat.1/Guido Engels
Alexandra, Teilnehmerin bei "The Biggest Loser"
Hat sich Alexandra bei TBL am krassesten verändert?1638 Stimmen
1484
Total, sie sieht komplett anders aus!
154
Naja, da waren schon krassere Veränderungen dabei...


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de