Traurige Nachricht: Journalist Bernd Fritz ist tot! Den meisten TV-Zuschauern ist er höchstwahrscheinlich unter dem Namen Thomas Rautenberg bekannt. Er sorgte als sogenannter "Buntstifte-Schummler" 1988 für einen Eklat bei Wetten, dass...?.

Er brachte Moderator Thomas Gottschalk (66) zum Staunen: Bernd Fritz behauptete, er könne die Farben der Stifte allein am Geschmack erkennen – und das mit verbundenen Augen. Wenig später kam heraus: Er hatte seine Wette die ganze Zeit genau im Blick. Der Journalist war ehemaliger Chefredakteur des Satiremagazins "Titanic". Die Zeitschrift postete auf ihrer Homepage: "Am Ostersonntag ist der Journalist, Satiriker, Schriftsteller und Kurator Bernd Fritz gestorben. Nicht nur durch seine legendäre Buntstiftwette wird er in Erinnerung bleiben. Wir trauern um einen geschätzten Kollegen, akribischen Autor und eine besondere Persönlichkeit!"

Gottschalk nahm die Schummelei übrigens mit Humor: "Er hat am Sonntag nach der Sendung in der 'Titanic'-Redaktion angerufen und uns zu der Nummer gratuliert", erzählte Bernd Fritz damals gegenüber Bild Online.

Bernd Fritz starb im Alter von 71 Jahren. Woran der Journalist gestorben ist, ist unklar. Zuletzt arbeitete er in Rheinhessen und schrieb als Wein-Profi für verschiedene Zeitungen und Onlineportale.

Thomas Gottschalk, Moderator
Clemens Bilan / Getty Images
Thomas Gottschalk, Moderator
Thomas Gottschalk als Laudator bei der "Bayerischer Filmpreis"-Verleihung
Lennart Preiss/ Getty Images
Thomas Gottschalk als Laudator bei der "Bayerischer Filmpreis"-Verleihung
Thomas Gottschalk, Michelle Hunziker und Samuel Koch bei "Wetten, dass..?" im Dezember 2010
Andreas Rentz/Getty Images
Thomas Gottschalk, Michelle Hunziker und Samuel Koch bei "Wetten, dass..?" im Dezember 2010


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de