Im Herbst 2002 flimmerte Deutschland sucht den Superstar zum ersten Mal über den TV-Bildschirm. Alexander Klaws (33) ging damals als Sieger von der Bühne und eroberte mit seinem Schmusesong "Take Me Tonight" direkt die deutschen Charts. Seitdem hat sich die Castingshow ganz schön verändert und immer mehr Kandidaten wollen die Jury mit Schlagersongs überzeugen. Das geht nicht nur den Zuschauern auf die Nerven!

DSDS-Kandidat Sandro BrehorstLukas Schulze/GettyImages
DSDS-Kandidat Sandro Brehorst

Beatrice Egli (28) war 2012 DIE Schlager-Queen bei DSDS und gewann mit den deutschen Hits sogar die ganze Sendung. Die Blondine tourt immer noch erfolgreich durchs Land. Mit Marianne Rosenberg (62) saß im darauffolgenden Jahr die erste Schlagersängerin in der Jury neben Dieter Bohlen (63). Dreht sich bei DSDS alles nur noch um Schlager? In einer Promiflash-Umfrage finden eindeutige 80 Prozent (1.368 Votes), dass die musikalische Veränderung der Sendung total auffällig ist. Die Kandidaten der aktuellen Staffel wollen sich jedoch nicht in die Schlager-Schublade stecken lassen: "Ich bin eher so der Pop-Rock-Sänger. Schlager ist gar nicht so meins. Vor allem die deutsche Musik ist nicht mein Fall", erzählte Sandro Brehorst gegenüber Closer.

Dieter BohlenLukas Schulze/GettyImages
Dieter Bohlen

"Mit dem typischen Bohlen-Sound lockt man heute niemanden mehr hinter dem Ofen hervor", schrieb eine Userin als mögliche Erklärung bei Facebook. Schlager sei also die logische Konsequenz für eine erfolgreiche Gesangeskarriere. Mit diesem Rezept wollen auch Chanelle Wyrsch (20) und Maria Voskania (29) jede Woche bei DSDS eine Runde weiterkommen. Maria wird bereits als Favoritin gehandelt. Was meint ihr: Kann sie damit die Show gewinnen? Stimmt in der Umfrage am Ende des Artikels ab!

Maria Voskania bei DSDSLukas Schulze/GettyImages
Maria Voskania bei DSDS
Maria Voskania singt bei DSDS am liebsten Schlager: Gewinnt sie damit die Show?2425 Stimmen
996
Auf jeden Fall!
1429
Nee, das ist zu langweilig!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de