Ihren Song "Mr. Wrong" dürfte Mary J. Blige (46) zurzeit am laufenden Band singen. Im Juli vergangenen Jahres verkündete die R'n'B-Sängerin ihre Scheidung von Ehemann und Ex-Manager Martin "Kendu" Isaacs. Der Trennungsgrund: "unüberbrückbare Differenzen". Mittlerweile führen die beiden einen Rosenkrieg und Martin soll Mary bis heute 420.000 Dollar schulden. Dabei handele es sich nicht, wie vorher behauptet, um Reisekosten. Nein, ihr Ex habe Marys Geld für seine neue Freundin zum Fenster rausgeworfen.

Als Manager der Musikerin habe Martin oft verreisen müssen, berichtete TMZ. So soll sich im Laufe ihrer Ehe fast eine halbe Million Dollar angehäuft haben, die ihr damaliger Liebster als Spesen verbuchen ließ. Mary glaubt jedoch, dass die Ausgaben nicht geschäftlich gewesen seien. Ganz im Gegenteil: Er habe die ganze Kohle für seine Neue verprasst! Doch wer soll die Unbekannte sein?

Martin hat zu der Behauptung bisher kein Statement abgegeben. In der Scheidungs-Schlammschlacht forderte er zuletzt 129.319 Dollar Unterhaltsgeld, weil er sich an einen "gewissen Lebensstil gewöhnt habe". Mary sehe jedoch nicht ein, warum sie seine Eltern und drei Kinder aus früheren Beziehungen unterstützen solle. Die Sprösslinge gehörten seiner Meinung nach zu seinen monatlichen Ausgaben.

Auch ein ehemaliges Spice Girl lässt sich scheiden! Neulich zeigte sich Sängerin Mel B. (41) nach ihrer Trennung ohne Ehering. Mehr dazu im Video:

Elizabeth Olsen, Kate Bosworth und Priyanka Chopra
Getty Images
Elizabeth Olsen, Kate Bosworth und Priyanka Chopra
Mary J. Blige auf der Met-Gala 2018
Jamie McCarthy/Getty Images
Mary J. Blige auf der Met-Gala 2018
Bühnen-Bild der Oscars 2016
Getty Images
Bühnen-Bild der Oscars 2016
Würde es euch gefallen, wenn jemand euer Geld verprasst?268 Stimmen
13
Wenn er es braucht? Ich bin ein großzügiger Mensch!
255
Geht gar nicht!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de