Mit diesem Schockmoment hätte wohl niemand gerechnet. Kurz vor der fünften Episode der diesjährigen Let's Dance-Staffel verletzte sich Profitänzerin Christina Luft (27) am Fuß, muss den heutigen Abend aus dem Publikum mitverfolgen. Und ihre Kollegen tun alles, um sie trotzdem am Feeling der Show teilhaben zu lassen.

Aus dem Publikum feuert sie ihren Schützling Giovanni Zarrella (39) an. Für das traditionelle Tänzer-Ritual, bei dem sich alle vor Sendestart in einem Kreis versammeln, wurde die Brünette sogar von ihren Kollegen auf die Bühne getragen, wie Promiflash live mitbekam. Na, wenn ihr das nicht die nötige Kraft gibt, um schon bald wieder das Tanzbein zu schwingen. Wie es Christina mittlerweile geht? Das verriet sie im Teaser: "Wir haben die letzte Hebefigur nochmal geübt und dabei bin ich falsch aufgekommen. Dabei habe ich mir den Fuß gebrochen." Und auch live im Studio gab sie ein negatives Update: "Mir wurde angeraten, dass ich Pause machen soll. Sonst könnte meine Tanzkarriere in Gefahr sein." Christina wird es jetzt erst einmal langsam angehen lassen.

Übrigens: Giovanni ist trotzdem angetreten. Ihm wurde als Ersatz Marta Arndt (27) an die Seite gestellt. Die beiden legten einen Contemporary zu "Sound of Silence" auf das Parkett. Mit Erfolg! Das neue Team erntete jede Menge Applaus vom Publikum. Bei Christina flossen sogar ein paar Tränchen – vor Stolz? Von der Jury gab's für die Performance sensationelle 30 Punkte!

Die "Let's Dance"-Jury in der ersten Sendung
Lukas Schulze/Getty Images
Die "Let's Dance"-Jury in der ersten Sendung
Faisal Kawusi und Oana Nechiti bei "Let's Dance"
Getty Images
Faisal Kawusi und Oana Nechiti bei "Let's Dance"
Jana Ina und Giovanni Zarrella auf der Riani-Fashionshow in Berlin
Zacharie Scheurer/Getty Images for MBFW
Jana Ina und Giovanni Zarrella auf der Riani-Fashionshow in Berlin


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de