Es ist die Let's Dance-Schocknachricht des Tages: Profitänzerin Christina Luft (27) hat sich schwer am Fuß verletzt und fällt erstmal aus! Auch für ihren Partner Giovanni Zarrella (39) ein herber Schlag. Aber der Sänger konnte dennoch aufatmen: Marta Arndt (27) springt ein und wird heute Abend mit ihm den Contemporary zu "Sound of Silence" von Disturbed tanzen. Jetzt hat Giovanni verraten: Er hat trotzdem ordentlich Muffensausen!

Giovanni Zarrella und Christina Luft bei "Let's Dance"
Andreas Rentz/Getty Images
Giovanni Zarrella und Christina Luft bei "Let's Dance"

Giovanni und Marta blieb nicht viel Zeit, um die Choreographie einzustudieren: "Wir haben den ganzen Morgen geprobt – wie die Wahnsinnigen! Wir haben den ganzen Mittag geprobt", berichtete der Musiker in einem Facebook-Video. Aber die Darbietung ist für beide eine echte Herausforderung: "Weil wir heute zum ersten Mal gemeinsam getanzt haben", erklärte der 39-Jährige. Die beiden wollen aber vor allem eins: Einen schönen Auftritt hinlegen.

Christina Luft und Giovanni Zarrella
Instagram / giovannizarrella
Christina Luft und Giovanni Zarrella

Für Giovanni sei es wichtig gewesen die Show so durchziehen, wie sie geplant war: "Ich wollte einfach keinen Freifahrtschein. Ich wollte tanzen heute. Für Christina. Weil sie auch die Choreographie so wundervoll gemacht hat und weil es ihr so wichtig war", gestand der Ehemann von Jana Ina (40). Und auch für seine Kollegen wolle er die Sache durchziehen, da er es sonst unfair gefunden hätte. Was meint ihr – schafft es Giovanni trotz neuer Partnerin in die nächste Runde? Stimmt ab!

Marta Arndt, Tänzerin
marta.arndt/Instagram
Marta Arndt, Tänzerin

Alle Infos zu "Let's Dance" im Special bei RTL.de.

Glaubt ihr, dass Giovanni es trotzdem eine Runde weiter schafft?

  • Ja, das kriegt er hin!
  • Es könnte eng werden...
Ergebnisse zeigen

Ergebnisse:

  • 2.408 Ja, das kriegt er hin!

  • 738 Es könnte eng werden...