Doch noch kein Rampenlicht für Cheryl Cole (33)! Die frischgebackene Mama will es erstmal ruhig angehen lassen. Seit der Geburt ihres kleinen Sohnes im März warten Fans auf den ersten öffentlichen Auftritt der Sängerin. Doch entgegen entsprechender Gerüchte müssen die sich offenbar noch gedulden: Ihren alljährlichen Auftritt beim Filmfest in Cannes wird die 33-Jährige nicht wahrnehmen.

Cheryl Cole, SängerinNeilson Barnard/GettyImages
Cheryl Cole, Sängerin

Als Werbegesicht von L'Oreal Paris war Cheryl seit 2010 jedes Jahr auf dem roten Teppich zu sehen. Ein Pressesprecher der Kosmetikfirma bestätigte nun aber ihre Absage. "Nur weniger als einen Monat nach der Entbindung wird Cheryl die Filmfestspiele in Cannes 2017 nicht mit L'Oreal besuchen", so das Statement des Unternehmens.

Liam Payne und Cheryl Cole bei den Filmfestspielen in Cannes 2016Bruno Bebert / Bestimage / Actionpress
Liam Payne und Cheryl Cole bei den Filmfestspielen in Cannes 2016

Für einen Insider ist das angebliche Fernbleiben der "Fight for This Love"-Interpretin aber noch nicht endgültig. In den vergangenen Jahren sei Cheryl als Markenbotschafterin vertraglich an einen Auftritt gebunden gewesen. Als Neu-Mami könne sie sich zwar gegen eine Reise nach Cannes entscheiden, doch wie die Quelle gegenüber The Sun einschätzte, sei das nicht wahrscheinlich: "Sie würde es vermissen."

Liam Payne mit seinem neugeborenen Sohn BearInstagram / liampayne
Liam Payne mit seinem neugeborenen Sohn Bear

Bis Mitte Mai kann die Britin ihre Entscheidung noch überdenken. Was meint ihr – reist Cheryl wirklich nicht nach Frankreich? Stimmt in der Umfrage ab!

Reist Cheryl doch nach Cannes oder bleibt sie bei ihren Liebsten?405 Stimmen
354
Sie bleibt zu Hause. Die Familie ist momentan das Wichtigste für sie!
51
Ich glaube, sie wird für einen kurzen Auftritt nach Frankreich kommen.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de