In 13 Staffeln mussten sich die Fans von Grey's Anatomy schon von einigen Charakteren verabschieden. Einige verließen das "Grey Sloan Memorial Hospital" in Seattle freiwillig – andere Lieblinge starben den Serientod. Einer bestimmten Rolle trauert Serien-Schöpferin Shonda Rhimes (47) ganz besonders nach.

Mit seiner Rolle als Bombenexperte Dylan begeisterte Kyle Chandler in der zweiten Staffel in einer Doppelfolge Zuschauer und Crew. Gut ging die Geschichte damals allerdings nicht für ihn aus, denn Dylan ging bei einem Einsatz im Krankenhaus in die Luft. Offensichtlich nicht das Ende, das Schauspieler Kyle sich gewünscht hatte: "Er wollte mir Ideen vorstellen wie Dylan, sein Charakter, vielleicht nicht explodieren könnte", erklärte Rhimes Entertainment Weekly. Das Drehbuch sei aber schon geschrieben gewesen, bevor die Besetzung festgestanden habe: "Aber ich habe nicht erwartet, dass ich Kyle Chandler bekomme. Ich wollte ihn nicht explodieren lassen."

Mit seiner Heldentat rettete er übrigens Meredith (Ellen Pompeo, 47) das Leben. Die Schauspielerin fand ihren Kollegen auch klasse und sei nicht verwundert, dass er so eine steile Karriere hingelegt habe. "Ich erinnere mich, dass er großartig war", schwärmte die 47-Jährige im Interview. Für einen weiteren Gast-Auftritt holte die Serien-Macherin ihren Liebling ein Jahr später zurück. Habt ihr die spannende Folge gesehen? Macht mit bei unserer Umfrage!

Auch für zwei andere Hauptcharaktere könnte bald Schluss sein. Um welche beiden Rollen es sich handelt, seht ihr im Clip!

Kyle Chandler, SchauspielerNicholas Hunt / Staff / Getty Images
Kyle Chandler, Schauspieler
Shonda Rhimes und Ellen PompeoMark Davis / Staff / Getty Images
Shonda Rhimes und Ellen Pompeo
Shonda Rhimes, ProduzentinJustin Sullivan / Staff / Getty Images
Shonda Rhimes, Produzentin
Habt ihr damals die Folge mit Kyle Chandler gesehen?5262 Stimmen
4584
Ja, ich hab sie gesehen und fand es schade, dass er sterben musste.
678
Nö, hab die Folge nicht gesehen.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de