Es ist nicht alles Bling-Bling! Alphonso Williams (54) weiß, was es heißt, pleite zu sein. Der Publikumsliebling aus der aktuellen Staffel DSDS wurde nach seinem vorzeitigen Rauswurf auf Wunsch der Zuschauer wieder in die Show zurückgeholt. Jetzt erzählt er von der härtesten Zeit seines Lebens!

Mr. Bling-Bling aka DSDS-Kandidat Alphonso kennt man als den Sonnenschein mit dem breitem Lächeln. Dass der US-Sänger aber nicht immer etwas zu Lachen hatte, erzählte er jetzt gegenüber Closer. Der Familienvater hatte vor Jahren ein Mehrfamilienhaus gekauft, wollte für das Alter vorsorgen. Doch der Plan ging nicht auf – im Gegenteil! Alphonso wurde Opfer von Mietnomaden, alles endete in der Zahlungsunfähigkeit. "Ich habe lernen müssen, wie es ist, wenn man zu Hause sitzt und verzweifelt ist, weil man seine Stromrechnung nicht bezahlen kann – wenn man arbeitslos ist und nicht weiterweiß", so Alphonso.

Die Siegprämie von 500.000 Euro könnte der Sänger gut gebrauchen, jedoch nicht für sich selbst! Er würde das Geld für seine Kinder anlegen, um sie vor derartigen Geldproblemen zu bewahren. Außerdem würde der 54-Jährige seine elf Geschwister mit dem Geld unterstützen.

Dieses DSDS-Cover geht unter die Haut – mehr dazu im Video!

Alphonso Williams bei einer DSDS-Motto-ShowThomas Burg / ActionPress
Alphonso Williams bei einer DSDS-Motto-Show
Alphonso Williams bei DSDSRTL / Frank W. Hempel
Alphonso Williams bei DSDS
Alphonso Williams bei der zweiten DSDS-Live-ShowLukas Schulze / Freier Fotograf / Getty Images
Alphonso Williams bei der zweiten DSDS-Live-Show
Denkt ihr, dass sich Alphonso die Siegerprämie holen wird?1004 Stimmen
791
Ja, der macht das Rennen!
213
Nein, eher nicht!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de