So schnell kann's gehen! Da dreht man gerade noch mit seiner Freundin eine Folge zu "The Story of my Life" und schwups – schon ist man getrennt. So erging es zumindest Fabian Hambüchen (29) und seiner Ex Marcia Ev. Die veralteten Turtel-Szenen wurden jetzt trotzdem ausgestrahlt und zeigten auf eine unangenehme Art und Weise wie schnell aus einem Erotik-Talk eine Trennung werden kann!

In der Sendung wurden die beiden von Maskenbildnern in alte Menschen verwandelt und sollten dann vor dem TV-Publikum ihre Emotionen preisgeben. Preisgegeben hat Fabian auf jeden Fall, wenn auch ohne große Emotionen. "Muskeln bei Frauen find' ich jetzt nicht so erotisch, aber einen schönen, schlanken Körper mit schönem Po schon", erklärte der Olympiasieger – und bezieht sich zu dem Zeitpunkt noch auf seine hübsche Freundin.

Ob Marci seine Erwartungen dann wohl doch nicht mehr so ganz erfüllt hat? Die beiden gehen jetzt, fünf Monate nach den Aufzeichnungen, getrennte Wege. Warum die Folge trotz Liebes-Aus doch noch gezeigt wurde, begründete Vox-Chefredakteur Kai Sturm gegenüber der Bild-Zeitung damit, dass sie den "Zuschauern den Moment mit Fabian und Marcia nicht vorenthalten" wollten.

Mehr zu Fabian Hambüchens Liebes-Aus seht ihr im Video!

Fabian Hambüchen
Getty Images
Fabian Hambüchen
Sportstudentin Nina und Freund Fabian Hambüchen
Getty Images
Sportstudentin Nina und Freund Fabian Hambüchen
Fabian Hambüchen und seine Freundin Nina beim Sportpresseball
Getty Images
Fabian Hambüchen und seine Freundin Nina beim Sportpresseball
Wie findet ihr es, dass die Folge trotz Trennung ausgestrahlt wurde?1482 Stimmen
648
Gut! Wäre doch schade um die Aufnahmen gewesen...
834
Doof... das muss doch mega unangenehm für die beiden gewesen sein!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de