Wie süß! Der sonst so harte Kerl Dwayne "The Rock" Johnson (45) geht zurzeit in der Lieblingsrolle seines Lebens voll auf, als Vater seiner kleinen Jasmine bezaubert er aktuell das Netz. Nachdem die beiden zuletzt eine intensive Unterhaltung über das Leben hatten, gratulierte die Einjährige ihrem Papa nun zum Geburtstag!

"Ich habe mir grade meine Schuhe angezogen und mich fertiggemacht, um vor der Arbeit ins Fitnessstudio zu gehen. Da hat mich diese kleine Mama überrascht, indem sie mir in die Arme gelaufen kam und gerufen hat 'Daaaahdeeeeee', was für mich ganz klar heißt: 'Herzlichen Glückwunsch, Daddy! Du bist der coolste Daddy auf dem Planeten und der heißeste lebende Mann, jetzt geh und zerstör dein Work-Out und bleib wach'", betitelte Dwayne sein Instagram-Bild, auf dem er sein Töchterchen freudestrahlend auf dem Arm hält.

Der Schauspieler berichtet im Moment vermehrt von seinen "Plaudereien" mit Jasmine. Dass die Kleine dabei wahrscheinlich nicht genau das meint, was ihr Papa sich so vorstellt – ganz egal. Was haltet ihr von diesen sehr freien Übersetzungen? Süß oder sollte Papa Dwayne lieber nicht so viel hineininterpretieren? Stimmt in der Umfrage ab!

Gerade ist der Muskelmann in Fast & Furious zu sehen. Welche Rolle ihm jedoch verwehrt blieb, erfahrt ihr im Video:

Dwayne Johnson im März 2016 bei den Dreharbeiten zu "Baywatch" in MiamiWENN
Dwayne Johnson im März 2016 bei den Dreharbeiten zu "Baywatch" in Miami
Dwayne Johnson und JasmineInstagram / therock
Dwayne Johnson und Jasmine
Jasmine und Dwayne "The Rock" JohnsonInstagram / therock
Jasmine und Dwayne "The Rock" Johnson
Was haltet ihr von Dwaynes und Jasmines Unterhaltungen? Süß oder zu viel des Guten?967 Stimmen
944
Ich finde sie sehr süß! Gespräche mit den Kindern sind wichtig für ihre Entwicklung!
23
Ich finde, er bewertet sie etwas zu sehr über! Ist doch logisch, dass die Kleine noch nicht so weit denkt, wieso pusht er das dann so auf?


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de