Es war eine furchtbare Tragödie: Bei einem Unfall kam die jüngste Tochter des Ex-Football-Profis Todd Heap vor wenigen Wochen ums Leben. Der Vater hatte die Kleine übersehen, als er mit seinem Truck aus der Einfahrt fuhr – die Dreijährige starb an ihren Verletzungen. Am Mittwoch wäre das Mädchen vier Jahre alt geworden. Zu diesem Anlass gedachten Familie und Freunde Holly mit einer rührenden Aktion!

"Hugs from Holly" heißt die Seite, also "Umarmungen von Holly". Und genau darum geht es. "Holly war dafür bekannt, die besten Umarmungen zu geben, und ihre Liebe für jeden und alles im Leben war ansteckend", heißt es auf hugsfromholly.com. Die Idee der Seite: Ganz im Sinne des Mädchens sollte unter dem Motto "#hugsfromhollyday" mit ganz einfachen Mitteln Liebe in die Welt getragen werden. "Verbreitet in eurem Umfeld Liebe und Freude durch kleine, gute Taten", lautete der Aufruf. Ob es eine Umarmung, ein Lächeln, eine nette Geste oder eine spontane Spende sei – alles, was anderen eine Freude mache, sei willkommen.

"Tragt Pink um Holly zu ehren", ergänzte die Familie. Und tatsächlich: Unzählige Menschen machten mit und ehrten die kleine Holly an ihrem Geburtstag. Alle Mitarbeiter der "Baltimore Ravens", des ersten NFL-Teams von Vater Todd, trugen Pink. Selbst das komplette Stadion wurde in der Farbe angestrahlt. Auch Sportsender, Football-Vereine und Familien beteiligten sich und machten diesen Tag zu einem echten "HOLLYday".

Todd Heap und seine Frau AshleyBen Rose / Getty Images
Todd Heap und seine Frau Ashley
Todd Heap für die Arizona CardinalsChristian Petersen / Getty Images
Todd Heap für die Arizona Cardinals
Todd Heap für die Arizona CardinalsNorm Hall / Getty Images
Todd Heap für die Arizona Cardinals


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de