Es kann jeden Moment soweit sein: Die hochschwangere Beyoncé (35) steht kurz vor der Geburt ihrer Zwillinge mit Rapper Jay-Z (47). Eigentlich wurde der Nachwuchs im Frühsommer erwartet, doch jetzt wird es wohl eine Frühgeburt. Sie ist nämlich in die Nähe eines Krankenhauses gezogen!

Nach Angaben von RadarOnline zog die Sängerin in ein Haus, welches nur wenige Minuten vom Krankenhaus Cedars-Sinai in Los Angeles entfernt ist. Dort will sie die Twins per Kaiserschnitt zur Welt bringen. Der Einzug in das neue zu Hause ist ein eindeutiger Hinweis auf die kurz bevorstehende OP. "Beyoncé glaubt, der Umzug in die Nähe des Krankenhauses wird die Geburt um einiges erleichtern", offenbarte ein Insider dem Magazin. "Sie will, dass alles perfekt abläuft!"

Die Quelle kennt aber noch einen weiteren Grund für die Umsiedlung. "Beyoncé will, dass Jay-Z eine Bleibe für die Neugeborenen bereit hat, wenn die das Krankenhaus verlassen dürfen. Sie möchte nicht, dass sie in ein Hotel einziehen müssen", verriet sie. Das Paar musste vor Kurzem nämlich seine Villa in Bel Air verlassen, weil darin Schimmel entdeckt wurde.

Wie groß die Baby-Kugel von Beyoncé bereits ist, seht ihr im Video:

Beyoncé und Jay-Z in Wimbledon 2016AFP / Auswahl / Getty Images
Beyoncé und Jay-Z in Wimbledon 2016
Beyoncé mit Mega-BabybauchInstagram / beyonce
Beyoncé mit Mega-Babybauch
Jay-Z und BeyoncéChristopher Polk / Getty Images
Jay-Z und Beyoncé


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de