Für Janni Hönscheid (26) und Peer Kusmagk (41) hagelt es mächtig Kritik! Gerade erst wurde bekannt: Die werdenden Eltern bekommen auf RTL II demnächst ihre eigene Reality-Show rund um den bevorstehenden Nachwuchs. Eine Neuigkeit, die bei den Social-Media-Nutzern gar nicht gut ankommt: Denn die sorgt jetzt für einen ausgewachsenen Shitstorm!

Dass die Surferin und der Moderator ihren noch nicht einmal geborenen Sprössling schon jetzt vermarkten wollen, findet die Facebook-Community unmöglich. "Irgendwo muss das Geld ja herkommen, wenn man nichts anderes kann", "Mit einer Schwangerschaft Geld verdienen zu wollen, ist einfach unmöglich" oder "Die billige Liebesshow geht in die nächste Runde", heißt es beispielsweise auf der Plattform.

Bei Adam sucht Eva - Promis im Paradies hat sich das Paar im Oktober 2016 bereits öffentlichkeitswirksam kennengelernt. Inzwischen ist Janni schon im siebten Monat. Dass die beiden die Schwangerschaft auch im TV zur Schau stellen wollen, wussten sie schon im Februar. Das Ganze sei einfach zu unterhaltsam, um es nicht zu zeigen, sagte Peer damals in einem Interview mit der BILD am SONNTAG.

Peer Kusmagk und Janni Hönscheid auf FuerteventuraInstagram / jannihonscheid
Peer Kusmagk und Janni Hönscheid auf Fuerteventura
Peer Kusmagk und Janni Hönscheid bei der Mai-Demo in BerlinSplash News
Peer Kusmagk und Janni Hönscheid bei der Mai-Demo in Berlin
Janni Hönscheid und Peer Kusmagk bei "Adam sucht Eva"Adam sucht Eva – Promis im Paradies, RTL
Janni Hönscheid und Peer Kusmagk bei "Adam sucht Eva"
Was haltet ihr von Jannis und Peers Baby-Show-Aktion?3384 Stimmen
2305
Es ist total daneben, ungeborenes Leben zu vermarkten. Das geht gar nicht!
1079
Ich finde das okay. Es ist ihr Kind und ihre Entscheidung, wie sie mit dem Thema Geburt umgehen.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de