Mit seinem Aussehen lässt Charlie Hunnam (37) die Herzen reihenweise schmelzen, doch sein eigenes gehört seit 12 Jahren nur einer – seiner Freundin Morgana McNelis. Möchten die beiden nach so vielen gemeinsamen Jahren gar keinen Nachwuchs? Darüber philosophierte der Hollywood-Star jetzt in einem Interview so offen wie nie.

Für Charlie und seine Morgana ist das Thema Nachwuchs offensichtlich nicht einfach. Der Schauspieler zeigt sich diesbezüglich nämlich äußerst unentschlossen. "Bei uns stellt sich langsam so ein Gefühl von Panik ein, weil die Zeit ausläuft. Und ich realisiere gerade, dass ich den Schwerpunkt zu sehr auf meine Arbeit gelegt habe", gibt der 37-Jährige in einem Interview mit Bild Online zu. Doch bedeutet das nun, dass Kinder für ihn und seine Liebste nicht mehr infrage kommen? "Ich muss mein Leben besser ausbalancieren. Ich liebe meine Freiheit und meine Arbeit. Aber dann spüre ich immer wieder tief in mir diesen Instinkt und diese Frage: Wird da ohne Kinder in meinem Leben eine große Lücke existieren? Ich fürchte, die Antwort lautet: ja."

Möglicherweise wird der Sons of Anarchy-Star also eines Tages doch noch Vater. Sein Traum ist es, auf einer Farm als Selbstversorger zu leben. Diesen Wunsch musste er schon einmal begraben, weil seine Ersparnisse nicht ausreichten. Die zukünftigen Hunnam-Sprösslinge werden aber vielleicht doch noch richtige Farm-Kids.

Charlie Hunnam, "Sons of Anarchy"-Darsteller
Kevin Winter / Getty Images
Charlie Hunnam, "Sons of Anarchy"-Darsteller
Charlie Hunnam und Ben Affleck im März 2019
Getty Images
Charlie Hunnam und Ben Affleck im März 2019
Charlie Hunnam bei der Europapremiere von "King Arthur"
Daniel Leal-Olivas / Getty Images
Charlie Hunnam bei der Europapremiere von "King Arthur"


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de