Dass Sophia Thomalla (27) kein Blatt vor den Mund nimmt, dürfte längst kein Geheimnis mehr sein. Im Interview mit Grazia sagte sie jetzt allerdings ihren Kollegen ordentlich die Meinung und verriet: "Der Begriff 'Influencer' wurde doch nur erfunden, weil man keine Ahnung hat, was diese Berufsgruppe überhaupt macht. Ich sehe meine Follower als 'Sophia-Interessierte', deswegen habe ich jedoch keinen Einfluss auf ihr Leben. Wir teilen vielleicht Dinge, aber nicht zwingend immer eine Meinung." Vor allem mit einer Influencer-Entwicklung könne sie überhaupt nichts anfangen: Werbe-Postings für Fitness-Tees oder Proteinshakes.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de