Kein gutes Vorbild! Am Sonntag lief die fünfte Folge der 13. Staffel von Keeping up with the Kardashians und gab wieder tiefe Einblicke in das Privatleben der wohl berühmtesten Reality-TV-Familie der Welt. Dabei sorgte vor allem Khloe (32) für heftiges Stirnrunzeln bei den Fans. Die 32-Jährige wurde in einer Szene mit einem Joint in der Hand gefilmt!

Bei einem Urlaub in Costa Rica zeigte sich die Freundin von Tristan Thompson (26) besonders entspannt – und das nicht ganz ohne nachzuhelfen! Während sie in einer Szene Scott Disick (33) umarmt, sieht man das provokante Accessoire klar und deutlich. Insider haben gegenüber TMZ erzählt, die Produzenten hätten nichts dagegen gehabt, die Kardashian-Schwester mit Marihuana im TV zu zeigen. In dem Moment habe es einfach natürlich gewirkt. Cannabis ist außerdem in Costa Rica für den persönlichen Gebrauch legalisiert worden.

Khloe scheint auch in der Vergangenheit schon ein lockeres Verhältnis zu Drogen gehabt zu haben. Ihr Ex-Freund Lamar Odom hat in einem Interview behauptet, sie habe ihm damals keine Szene gemacht, als sie ihn beim Koksen erwischt hatte. "Ich will nicht sagen, dass sie es akzeptiert hat, weil das wäre das falsche Wort. Toleriert wäre das bessere Wort", erklärte der 37-Jährige.

Wie peinlich Khloe ihre Schwester Kourtney auf dem Klo zeigt, seht ihr im Video!

Khloe Kardashian bei NBC Universal 2017Dia Dipasupil / Staff / Getty Images
Khloe Kardashian bei NBC Universal 2017
Khloe Kardashian bei der "Good American" Eröffnung 2016Alberto E. Rodriguez / Staff / Getty Images
Khloe Kardashian bei der "Good American" Eröffnung 2016
Khloe Kardashian beim Allegan KYBELLA Event in New YorkCindy Ord / Freier Fotograf / Getty Images
Khloe Kardashian beim Allegan KYBELLA Event in New York
Wie findet ihr es, dass man Khloes Joint sieht?1176 Stimmen
700
Nicht schlimm, ist doch legal dort!
476
Geht gar nicht...


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de