Offene Worte von Lamar Odom (37)! Eineinhalb Jahre ist sein Zusammenbruch wegen mehrerer Schlaganfälle bereits her. Eine Party-Nacht mit Drogen und Frauen wurde dem Basketball-Spieler zum Verhängnis. Es folgten Reha, Entzug und die Scheidung von Reality-Star Khloe Kardashian (32). Heute hat Lamar sein Leben wieder im Griff und spricht nun erstmals über seine Ehe und seine Sucht.

Kokain war seine Droge, eine Abhängigkeit bestreitet der Sportler heute nicht mehr. Eine Zeit lang konnte er sie vor Khloe auch geheimhalten, bis sie ihn 2009 beim Koksen überraschte. "Das Traurige daran ist, dass ich nicht weiß, ob ich enttäuscht war, weil ich tatsächlich Drogen nahm oder weil sie mich erwischt hat. Sie wusste danach die ganze Zeit, dass ich Kokain nahm", erzählte Lamar US Weekly. Anstatt ihrem Mann eine Szene zu machen, ertrug sie seinen Konsum danach stillschweigend weiter: "Ich will nicht sagen, dass sie es akzeptiert hat, weil das wäre das falsche Wort. Toleriert wäre das bessere Wort."

Heute bereut Lamar viele Dinge, die während der Beziehung zu Khloe schief gelaufen sind: "Wenn es etwas gibt, das ich während meiner Ehe bedauere, dann ist es, dass ich mehrere Affären mit verschiedenen Frauen hatte. Das war nicht richtig. Ich wünschte, ich hätte meinen Schw*** in meiner Hose behalten können." Seiner Ex dürfte das mittlerweile wohl egal sein. Sie ist glücklich mit ihrem Freund Tristan Thompson (26). Sogar über eine Verlobung wird schon gemunkelt, wie ihr im Video erfahrt.

Kim Kardashian und Jonathan Cheban im September 2009
Getty Images
Kim Kardashian und Jonathan Cheban im September 2009
Kanye West, Kim Kardashian West, Kendall Jenner und Kylie Jenner
Getty Images
Kanye West, Kim Kardashian West, Kendall Jenner und Kylie Jenner
Kris und Kylie Jenner mit Kourtney, Khloe und Kim Kardashian
Getty Images
Kris und Kylie Jenner mit Kourtney, Khloe und Kim Kardashian


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de