Die Freude steht ihr ins Gesicht geschrieben: Eigentlich wollte Profitänzerin Christina Luft (27) zusammen mit Tanzschützling Giovanni Zarrella (39) in diesem Jahr das Let's Dance-Parkett erobern. Doch dann kam alles anders: Christina verletzte sich während des gemeinsamen Trainings am Fuß und musste ihre Tanzschuhe gezwungenermaßen vorerst in die Ecke stellen. Jetzt kann sich Christina aber endlich wieder freuen: Sie kann wieder ohne Schiene laufen!

Giovanni Zarrella und Christina Luft bei "Let's Dance"Andreas Rentz / Getty Images
Giovanni Zarrella und Christina Luft bei "Let's Dance"

Auf ihrem Instagram-Profil teilte die sympathische Brünette jetzt ein ganz besonderes Foto. Christina steht vor einer bemalten Wand – und strahlt in die Kamera! Der Grund für die Freude der 27-Jährigen wird bei näherer Betrachtung auch schnell klar: Sie kann endlich wieder ohne stützende Schiene laufen! Für Christina ein echter Befreiungsschlag: "Der Schuh ist ab!!!!! Ich hab' mich noch nie so über ein Paar Turnschuhe gefreut! Ich genieße jetzt meine Freiheit", kommentierte sie humorvoll ihren Post.

Christina Luft, Profitänzerin bei "Let's Dance" 2017Instagram / christinaluft_letsdance
Christina Luft, Profitänzerin bei "Let's Dance" 2017

Trotz der Verletzung seiner Tanzpartnerin musste Giovanni nicht auf die Teilnahme an dem beliebten RTL-Tanzformat verzichten. Marta Arndt (27) erklärte sich kurzerhand dazu bereit, für Christina einzuspringen. Erfolgreich: Giovanni und seine neue Tanzlehrerin sind noch immer im Rennen um die beliebte Tanzkrone.

Christina Luft, Kathrin Menzinger und Heinrich PopowInstagram / christinaluft_letsdance
Christina Luft, Kathrin Menzinger und Heinrich Popow

Moderatorin Sylvie Meis ist aus dem "Let's Dance"-Team einfach nicht mehr wegzudenken. Doch die Blondine war nicht immer Teil der Show. Wem zuvor der weiblichen Part der Moderation gebührte, erfahrt ihr im Clip.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de