Können Prince' Geschwister nun endlich mit seinem Tod abschließen? Vor über einem Jahr verstarb die Musiklegende und hinterließ nicht nur entsetzte Fans, sondern auch seine trauernde Familie. Da der 57-Jährige kein Testament aufgesetzt hatte, meldeten sich kurz nach seiner Beisetzung zahlreiche Erbschleicher, die Teile seines Millionenvermögens beanspruchen wollten. Ein Richter hat in dieser Sache nun ein Urteil gesprochen: Das Erbe des Sängers geht an seine sechs Geschwister.

Prince bei den Grammy Awards 2013 in Los AngelesJeff Kravitz/FilmMagic
Prince bei den Grammy Awards 2013 in Los Angeles

Laut der veröffentlichten Gerichtsdokumente gelten Prince' Schwester Tyka Nelson und fünf Halbgeschwister als rechtmäßige Erben seines Vermögens. Für die Hinterbliebenen endet damit ein kräftezehrender Kampf: "Wir sind froh und erleichtert, dass Richter Eide unserer Forderung zugestimmt hat. Uns geht es vor allem darum, als familiäre Einheit das künstlerische Schaffen unseres Bruders zu ehren", kommentierten die Geschwister gegenüber People den richterlichen Beschluss.

Prince' Schwester Tyka Nelson vor einem Gericht in MinnesotaAdam Bettcher/Getty Images
Prince' Schwester Tyka Nelson vor einem Gericht in Minnesota

Richter Eide aus Minnesota lagen insgesamt 29 Ansprüche auf das millionenschwere Erbe des Musikers vor. Die Zurückgewiesenen haben nun ein Jahr Zeit, Einspruch gegen das Urteil einzulegen. Dann ist der Kampf für Prince' Geschwister wohl tatsächlich vorbei.

Sänger Prince beim Konzert in BirminghamWENN
Sänger Prince beim Konzert in Birmingham


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de