Dicke Kullertränen bei Prinz George (3)! Seine Tante Pippa Middleton (33) heiratete am Samstag in der St. Marks Church im britischen Englefield ihren Liebsten James Matthews (41). George und seine Schwester Prinzessin Charlotte (2) gehörten zu den Blumenkindern, doch viel Grund zur Freude gab es für den Mini-Royal trotzdem nicht. Stattdessen hatte George einen kleinen Wutanfall. Jetzt ist bekannt, warum dann auch noch Tränen flossen.

Nach der Trauung wuselten die Kids um die Braut herum und dabei sei dem Prinzen ein Missgeschick passiert. Laut Daily Mail habe er seiner Tante versehentlich auf die lange Schleppe ihres traumhaften Brautkleides getreten. Das habe seine Mama Herzogin Kate (35) gar nicht witzig gefunden und George eine Standpauke gehalten. Die habe dazu geführt, dass er ein bisschen weinte und ganz miese Laune bekam. Schon im Vorfeld hatte sich Kate Gedanken um das Benehmen ihrer Kinder gemacht.

Ein paar Minuten später tröstete die Royal-Mama ihren Sohnemann schon wieder. Eine Grimasse zog der Wirbelwind trotzdem noch. Erst im Auto auf dem Weg zur Feier konnte George endlich wieder frech gucken.

H. Kate, Q. Elizabeth II., H. Camilla, P. William, P. Charles, P. Harry und H. Meghan im März 2019
Getty Images
H. Kate, Q. Elizabeth II., H. Camilla, P. William, P. Charles, P. Harry und H. Meghan im März 2019
Die royale Familie am Tag von Prinzessin Charlottes Taufe, Juli 2015
Getty Images
Die royale Familie am Tag von Prinzessin Charlottes Taufe, Juli 2015
Herzogin Kate, ihr Vater Michael und Pippa Middleton (l.)
Getty Images
Herzogin Kate, ihr Vater Michael und Pippa Middleton (l.)
Prinz William, Harry, Herzogin Meghan und Prinz Charles am Commonwealth Day 2019 in London
Getty Images
Prinz William, Harry, Herzogin Meghan und Prinz Charles am Commonwealth Day 2019 in London
Prinz William, Prinz Harry, Herzogin Meghan und Prinz Charles
Getty Images
Prinz William, Prinz Harry, Herzogin Meghan und Prinz Charles


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de