Er "flog" mit seiner Performance in die nächste Runde! Nachdem Giovanni Zarrella (39) in der neunten Show von Let's Dance ausgeschieden war, kam am Montag die überraschende Nachricht: Der Italiener war plötzlich wieder mit dabei, da sein Tanz-Kollege Heinrich Popow (33) gesundheitsbedingt aussteigen musste. Gestern feierte Giovanni während der zehnten Show sein Comeback – und konnte mit seinem Auftritt tatsächlich nicht nur seinen Vorgänger überzeugen, wie der Promiflash verriet!

Gemeinsam mit Tanzpartnerin Marta Arndt (27) steppte der Ehemann von Jana Ina (40) Samba und Rumba zu "Biene Maja" von Karel Gott (77). Im Einzeltanz ging das Tanzpaar mit einer Samba zu dem Chart-Hit "Despacito" ins Rennen. Am Ende hat ihre Leistung die beiden Tänzer eine Runde weiter gebracht.
Heinrich Popow feuerte den 39-Jährigen während der Show aus dem Publikum heraus an. Er sei traurig darüber gewesen, nicht an Giovannis Stelle tanzen zu können. "Es ist schwierig, ich wollte auch voll oft nicht hingucken und habe auf den Boden geguckt. Es war unangenehm", erzählte der Ex-Kandidat im Interview mit Promiflash. Er müsse jetzt aber erstmal "abwarten und gucken, dass die Entzündung zurückgeht."

Auch Giovannis Frau freute sich für ihren Gatten und bedankte sich via Instagram-Post bei den Fans. "Jaaaa! Danke, Leute! Danke, dass alle fair bleiben und Gios Engagement einsehen! Let's Dance!", schrieb die Brasilianerin unter ein kurzes Video, das den Moment der Entscheidung zeigt.

Der "Let's Dance" Cast ist so dicke wie nie. Mehr dazu im Video!

Giovanni Zarrella und Marta Arndt während "Let's Dance"Florian Ebener / Freier Fotograf / Getty Images
Giovanni Zarrella und Marta Arndt während "Let's Dance"
Heinrich Popow im Publikum von "Let's Dance"Florian Ebener / Freier Fotograf / Getty Images
Heinrich Popow im Publikum von "Let's Dance"
Giovanni Zarrella und Jana Ina bei "Let's Dance" Folge 4Florian Ebener / Freier Fotograf / Getty Images
Giovanni Zarrella und Jana Ina bei "Let's Dance" Folge 4
Denkt ihr, dass Giovanni jetzt wieder Chancen auf den Sieg hat?730 Stimmen
547
Nein, dafür ist es bei ihm immer noch zu knapp.
183
Ja, auf jeden Fall! Er ist jetzt noch motivierter als vorher!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de