Üble Manieren am PC: Ist YouTube-Star Gronkh (40) ein schlechtes Vorbild? Beim Zocken sprudeln die Schimpfwörter nur so aus ihm heraus. "Ich fluche sehr viel. Ich erfinde immer neue Worte zum Fluchen, weil es Spaß macht. Wir beleidigen uns bei LPT immer sehr oft gegenseitig durch", sagte er im Interview mit Promiflash am Rande des Deutschen Computerspiel-Preises. Mit dem Fluchfeuerwerk unterhält der Game-Entwickler auf seinem Kanal über viereinhalb Millionen Abonnenten. Die Fans lieben seinen Humor. Und zumindest mit seinen Taten will Gronkh mit gutem Beispiel vorangehen. "Ich würde mal sagen, vorbildlich ist, was man tut, nicht, was man sagt. In meinem Handeln hoffe ich deswegen, dass ich vorbildlich bin. Bei dem, was ich rede, würde ich davon nicht immer ausgehen", meinte er.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de