Ob Kathy Griffin ihren Witz mittlerweile bereut? Die US-amerikanische Komikerin ist dafür bekannt, mit ihren Jokes gerne mal an die Grenzen des guten Geschmacks zu stoßen. Über ihre aktuelle Aktion beschweren sich aber sogar ihre Fans: Die 56-Jährige machte sich mit einem makaber bearbeiteten Foto über Donald Trump (70) lustig. Und wurde dafür von ihrem Arbeitgeber gefeuert.

Auf Twitter teilte Kathy ein Backstage-Video ihres Fotoshootings, bei dem sie mit einem abgeschnittenen, blutüberströmten Kopf von Trump posiert. Mit dem schockierenden Bild machte die Rothaarige ein für alle Mal klar, dass sie kein Supporter des aktuellen US-Präsidenten ist. Jetzt erhielt die Komikerin die Kündigung von ihrem Heimatsender CNN. "Wir haben uns dazu entschlossen, unseren Vertrag mit Kathy Griffin aufzulösen", verkündet der TV-Kanal auf seinem Twitter-Profil. Nach 15 Jahren wird im Dezember also erstmals eine andere Moderatorin durch die Silvestershow am New Yorker Time Square führen.

Nach einem regelrechten Shitstorm der Social-Media-Gemeinde entfernte Kathy den Beitrag von ihrer Seite. "Ich bin viel zu weit gegangen. Das Bild ist zu verstörend. Ich verstehe, dass es Menschen verletzt hat. Es war nicht lustig", hat sie sich ihren Fehler auf Twitter mittlerweile eingestanden.

Donald Trump beim Muttertags-Event im Weißen HausSaul Loeb / Staff / Getty Images
Donald Trump beim Muttertags-Event im Weißen Haus
Kathy Griffin mit Carson Daly am Time SquareGetty Images / Joe Corrigan
Kathy Griffin mit Carson Daly am Time Square
Kathy Griffin bei den Grammys 2014FayesVision/WENN.com
Kathy Griffin bei den Grammys 2014
Was haltet ihr von Kathy Griffins Joke?1696 Stimmen
844
Absolut geschmacklos, damit hat sie die Grenzen überschritten!
852
Total legitim, das ist eben ihre Meinung!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de