Sie möchte ihr Image komplett verändern! Ela Taş geriet in den vergangenen Jahren durch ihre TV-Präsenz immer wieder in die Schlagzeilen. Sie tingelte durch Fernsehformate wie Der Bachelor und Promi Big Brother und machte dort vor allem mit ihren Rundungen von sich reden. Mit diesem Karrierezweig hat die 25-Jährige nun abgeschlossen!

Nachdem Ela durch ihre Teilnahme beim Bachelor 2014 einem breiteren Fernsehpublikum bekannt geworden war, hatte sie zahlreiche Ideen für ihre berufliche Zukunft. Sie wäre nach ihrem Flirt-Debakel mit Christian Tews (36) gerne als Bachelorette auf Partnersuche gegangen und schmiedete parallel eifrig Gesangspläne. Doch auf den ganzen Medienzirkus hat das It-Girl mittlerweile keine Lust mehr: "Das Thema Trash ist für mich abgeschlossen", macht sie in einem Promiflash-Gespräch deutlich. Eine bereits diskutierte Dschungelcamp-Teilnahme ist nach dieser Aussage wohl vom Tisch.

So ganz möchte Ela dann doch nicht von der Bildfläche verschwinden. Ihr Image soll in Zukunft nur deutlich seriöser werden: "Talkshows wären für mich viel interessanter. Außerdem habe ich einen Blog, den ich in letzter Zeit sehr vernachlässigt habe. Dort werde ich mehr Zeit investieren", verspricht sie den Followern ihres Lifestyle-Blogs. Was meint ihr? Gelingt es Ela, sich in eine andere Richtung zu entwickeln? Stimmt im Voting ab!

Ela Taş beim Adagio-ReopeningPatrick Hoffmann/WENN.com
Ela Taş beim Adagio-Reopening
Ela Taş in ValenciaInstagram / elassecret
Ela Taş in Valencia
Ela TaşAEDT/WENN.com
Ela Taş
Kann Ela Taş ihr Image verändern?643 Stimmen
185
Klar, sie muss nur gute Projekte starten!
458
Nein, ihr Trash-Image wird sie nicht mehr los!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de