Sie braucht erst mal eine Auszeit! 2014 kämpfte Ela Taş bei Der Bachelor um das Herz von Christian Tews (36). Nach einigen Flirt-Runden musste sich die Single-Dame allerdings ihren Konkurrentinnen geschlagen geben. Doch wenige Monate später dann das große Glück: Die Jura-Studentin verliebte sich Hals über Kopf in ihren Freund. Bei ihrem aktuellen Lifestyle fehlt von dem Immobilienmakler jedoch jede Spur: Die TV-Beauty lässt sich derzeit in Spanien die Sonne auf den Bauch scheinen!

In letzter Zeit wurde Ela der Großstadtdschungel in Hamburg einfach zu viel. "Ich brauchte dringend mediterrane Atmosphäre", erklärte die 25-Jährige bei Bild Online ihren Entschluss, für vier Monate in Spanien zu leben. Sie packte kurzerhand ihre Koffer und zog nach Valencia. In einer WG konzentriert sich die Jura-Studentin im Moment nur auf sich und ihren Abschluss: "Hier lerne ich für meine Klausuren im August. Am liebsten würde ich für immer bleiben. Die Lebensqualität ist viel besser", schildert sie ihre Gefühle.

Mit keinem Wort erwähnt Ela dabei ihren Freund, von dem sie Ende 2014 in großen Tönen schwärmte. Auch auf dem Social-Media-Profil der 25-Jährigen finden sich keine verliebten Paar-Pics mehr. Leitete die einstige Promi Big Brother-Kandidatin mit dem Umzug nach Spanien vielleicht einen neuen Lebensabschnitt ein? Was meint ihr? Stimmt im Voting ab!

Ela Taş, bekannt aus "Der Bachelor"Instagram / elassecret
Ela Taş, bekannt aus "Der Bachelor"
Ela TaşAEDT/WENN.com
Ela Taş
Ela Taş, Ex-Bachelor-KandidatinPatrick Hoffmann/WENN.com
Ela Taş, Ex-Bachelor-Kandidatin
Steckt Liebeskummer hinter dem Umzug von Ela Taş?459 Stimmen
395
Gut möglich, in solchen Momenten flüchtet man ja immer gerne!
64
Eher nicht, es geht ihr wirklich nur um eine Auszeit!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de