Verscherzt sie es sich so mit ihren Abonnenten? Neele Bronst (20) gewinnt durch ihre Teilnahme bei Germany's next Topmodel viele neue Zuschauer auf ihrem zuvor schon erfolgreichen YouTube-Kanal dazu, zumal der Sender mit dem Löschen ihres Instagram-Accounts ungewollt Werbung für sie macht. Passend zu ihrem aktuellen Lebensabschnitt postet sie zahlreiche Videos über die beliebte Modelcastingshow. Das stößt aber nicht bei allen auf Begeisterung. Viele sind genervt von dem eintönigen Inhalt und wollen wieder Neeles Fitnessclips sehen. Sie selbst schätzt die Situation im Promiflash-Interview aber anders ein: "Das klingt doof, aber wenn dann zehn Leute schreiben: ‘Du, mir gefallen die Videos nicht’ und dann schreiben aber 300: ‘Mir gefallen sie aber’ dann halte ich mich natürlich an die 300, weil man muss es natürlich abwägen." Müssen die Sportliebhaber dann zu anderen YouTubern wie Sophia Thiel (22) und Co. wechseln? "Es werden aber in Zukunft auf jeden Fall wieder mehr Vlogs kommen aus meinem Alltag, weil ich ja auch viel unterwegs bin, viele spannende Sachen mache und alles natürlich auch mit filme." Das wird ihre Gemeinde sicherlich freuen.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de