Neuer Ärger für Nick Gordon! Der Ex-Freund von Bobbi Kristina (✝22) geriet schon wieder in Konflikt mit dem Gesetz. Schon nach dem Tod von Whitney Houstons (✝48) Tochter wurde er von einem Zivilgericht zu einer Zahlung von 36 Millionen Dollar verurteilt. Diesmal geht es um seine neue Freundin: Nick wurde festgenommen, weil er sie geschlagen haben soll.

Am Samstag hat die Polizei im Ort Sanford im US-Bundesstaat Florida Nick in Gewahrsam genommen. Das bestätigte der Pressesprecher der Dienststelle gegenüber Us Weekly: "Um 8:04 Uhr am Morgen betrat eine Frau das Polizeirevier von Sanford, um zu erzählen, dass sie verprügelt wurde und dass Nick Gordon ihr nicht erlauben würde, das Anwesen zu verlassen." Die Polizei fuhr daraufhin zu dem Haus und traf den 28-Jährigen im Poolbereich an.

Er widersetzte sich der Verhaftung nicht. Das Sheriff-Büro von Seminole bestätigte auf seiner Website, dass Nick wegen häuslicher Gewalt und Freiheitsberaubung angeklagt wurde. Ein Antrag auf Kaution wurde abgelehnt.

Nick Gordon und Bobbi KristinaWENN
Nick Gordon und Bobbi Kristina
Nick GordonMichael Carpenter/WENN.com
Nick Gordon
Bobbi Kristina Brown, Whitney Houstons TochterVittorio Zunino Celotto/Getty Images
Bobbi Kristina Brown, Whitney Houstons Tochter


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de