Das Glück war bei der vergangenen Let's Dance-Staffel nicht auf ihrer Seite. Während einer Generalprobe kam Profitänzerin Christina Luft (27) nach einer Hebefigur so ungünstig auf, dass sie sich den Fuß brach. Für die weiteren Shows musste die Tanzpartnerin von Giovanni Zarrella (39) pausieren. Pünktlich zum großen Finale kam die Schiene ab und siehe da: Christina wirbelte sogar übers Parkett. Wie es ihr nach dem Unfall geht und ob sie endgültig wieder fit ist, verriet sie im Promiflash-Interview.

Giovanni Zarrella und Christina Luft, "Let's Dance" 2017
Andreas Rentz / Staff / Getty Images
Giovanni Zarrella und Christina Luft, "Let's Dance" 2017

Sie ist zurück! "Ja, ich bin total wieder dabei, bin wieder auf dem Parkett, und ich kann es nicht erwarten, wieder richtig loszulegen", erklärte sie im Gespräch mit Promiflash. Christina konnte es in der Final-Show zum Glück langsam angehen lassen. Sie tanzte beim spektakulären Showdown nicht mit ihrem ehemaligen Schützling Gio, sondern schwang mit Jörg Draeger (71) das Tanzbein.

Giovanni Zarrella und Christina Luft bei "Let's Dance"
Florian Ebener/GettyImages
Giovanni Zarrella und Christina Luft bei "Let's Dance"

Die 27-Jährige ist in diesem Jahr das erste Mal bei der beliebten Sendung dabei. Nach dem unfreiwilligen Show-Aus musste sie den Fuß unbedingt schonen. "Mir wurde angeraten, dass ich Pause machen soll. Sonst könnte meine Tanzkarriere in Gefahr sein", erzählte sie vor wenigen Wochen. Gut, dass es soweit nicht gekommen ist.

Christina Luft, Profitänzerin
Instagram / christinaluft
Christina Luft, Profitänzerin