Wegen väterlicher Pflichten? Jay-Z (47) schwänzte eine Veranstaltung, die man sich kaum entgehen lassen kann. Als erster Hip-Hop-Künstler wurde er in die Songwriters Hall of Fame aufgenommen. Die Verleihung fand am Donnerstagabend im Mariott Marquis Hotel in New York statt. Aber statt seinen Preis entgegenzunehmen, bedankte sich der Rapper in mehreren Tweets. Jetzt brodelt die Gerüchteküche: Liegt Beyonce (35) etwa mit ihren Zwillingen in den Wehen?

Für Spekulationen sorgten nicht nur Jay-Zs Abwesenheit, sondern auch seine verwirrten Botschaften. Geschlagene 13 Beiträge postete der Entertainer, der sonst sehr selten in den sozialen Medien aktiv ist. Mit den Worten: "Danke an alle Leute, die mich inspiriert haben", eröffnete er seine Danksagung bei Twitter. Dann nannte er Musiker wie Ice-T (59), Busta Rhymes (45) und 50 Cent (41) – und ergänzte die Liste Tweet um Tweet. "Ich schwöre, ich bin nicht betrunken", versicherte er angesichts seiner Nachrichtenflut. "Danke an den größten Rapper aller Zeiten: Obama (55)!", richtetet er sich auch an den ehemaligen US-Präsidenten, der die Laudatio auf ihn gehalten hatte.

"Unmöglich, hier etwas hinzukriegen", dokumentierte Jay-Z seine Probleme mit der App. Ganz so banal könne die Erklärung aber nicht sein, meinten viele Nutzer, die die mit Spannung erwartete Zwillingsgeburt als wahren Grund seiner Aufregung vermuteten. US-Medien berichteten in dieser Woche, dass vor einem Krankenhaus in Los Angeles unzählige Sicherheitsleute stationiert seien. Manche glauben sogar, Queen Beys Babys seien bereits auf der Welt. Lange kann es auf jeden Fall nicht mehr dauern, bis auch diese Nachricht die Fans erreicht.

Jay-ZAri Perilstein / Freier Fotograf / Getty Images
Jay-Z
Jay-Z und Beyoncé bei der Verleihung der Grammys 2017Christopher Polk/Getty Images
Jay-Z und Beyoncé bei der Verleihung der Grammys 2017
Beyoncé im Baby-Look auf ihrem Instagram-AccountInstagram / beyonce
Beyoncé im Baby-Look auf ihrem Instagram-Account
Glaubt ihr, Jay-Z hat die Feier geschwänzt, weil er bei der Geburt seiner Zwillinge dabei sein wollte?1209 Stimmen
1122
Ja!
87
Nein, das kann ja auch andere Gründe gehabt haben.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de