Auf der Höhe seines Kelly Family-Ruhms dachte er an Selbstmord! Die Krise vertraute Paddy Kelly (39) aber weder seinen Geschwistern noch Freunden an, der Sänger verarbeitete seine Suizidgedanken stattdessen in der Musik. Solche bewegenden Erinnerungen bietet der heutige VOX-Abend mit Sing meinen Song und der anschließenden Doku-Ausgabe "Die Michael-Patrick-Kelly-Story". Während ihrer Zeit als "Bravo TV"-Moderatorin begleitete Nova Meierhenrich (43) die Karriere der Kelly Family intensiv und erklärte jetzt gegenüber Promiflash ihre Sicht auf Paddys dunkelste Lebensphase: "Solche Gedanken sind meistens am Ende einer persönlichen Krise oder [...] eines Tiefs – und das mitzuteilen... Es ist Teil des Tiefs, dass man das nicht kann. Und oft ist Musik dann auch ein Ventil und wahrscheinlich hat er das als Ventil genutzt."