Was für ein Mega-Deal! George Clooney (56) wird dieses Jahr noch seine Tequila-Firma Casamigos verkaufen. Für den US-Star werden dabei um die eine Milliarde Dollar herausspringen. Der Getränkekonzern Diageo, dem bereits die Marken "Smirnoff", "Johnnie Walker" und "Guinness" gehören, gab diese Hammer-News am 21. Juni bekannt. Noch in diesem Jahr soll George für sein Unternehmen 700 Millionen Dollar kassieren. Diageo spekuliert auf weitere 300 Millionen, die gemessen am Umsatz, in den nächsten Jahren folgen könnten. In einer E-Mail an CNBC freut sich der Golden-Globe-Gewinner jetzt über das Geschäft: "Dieser Deal reflektiert den Glauben von Diageo in unser Unternehmen und unseren Glauben in Diageo. Wir werden aber nicht einfach verschwinden. Wir werden weiterhin ein Teil von Casamigos sein. Das läuten wir heute Abend mit einem Shot ein. Oder vielleicht auch zwei." Casamigos gründete George übrigens 2013 unter anderem mit Cindy Crawfords (51) Ehemann Rande Gerber (55).


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de