Was für ein Schock! Blac Chyna (29) war am Samstag zu früher Stunde mit ihrem Wagen in Los Angeles unterwegs. Was ihr Ziel war, ist nicht bekannt, doch sie sollte dort nicht ankommen. Blac wurde in einen krassen Auto-Crash verwickelt!

Die 29-Jährige fuhr mit ihrem weißen Rolls-Royce durch Studio City, einem Stadtteil von Los Angeles und wurde dort Opfer eines Unfalls. Wie TMZ jetzt berichtet, war ihr an einer Ampel ein anderes Fahrzeug hinten reingefahren. Die Polizei ermittle derzeit über die Hintergründe. Aktuell werde geprüft, ob der Fahrer des anderen Wagens möglicherweise unter Alkohol- oder Drogeneinfluss stand. Eine Verhaftung soll es aber bisher nicht gegeben haben.

Blac wurde noch vor Ort in einem Krankenwagen untersucht. Wie ein Augenzeuge gegenüber Daily Mail erzählt, kümmerten sich die Rettungssanitäter 45 Minuten um die On-Off-Freundin von Robert Kardashian (30). Sie hatte wohl ganz offenbar Glück im Unglück, denn bisher wurde keine schlimmere Verletzung bekannt gegeben. Auch ihr Wagen war kein Totalschaden nach dem Unfall. Lediglich die hintere Stoßstange hatte ein paar Dellen abbekommen.

Robert Kardashian und Blac Chyna auf dem roten Teppich
Greg Doherty / Getty Images
Robert Kardashian und Blac Chyna auf dem roten Teppich
Blac Chyna und ihr Sohn King Cairo Stevenson im März 2017 in Los Angeles
Getty Images
Blac Chyna und ihr Sohn King Cairo Stevenson im März 2017 in Los Angeles
Blac Chyna in Miami Beach 2017
Paras Griffin/Getty Images for BET
Blac Chyna in Miami Beach 2017


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de