Sie wollte die Rolle unbedingt! Margot Robbie (26) zählt im Moment zu den meistgefragten Schauspielern Hollywoods. Ihren Durchbruch feierte die 26-Jährige mit ihrem Part als Naomi Lapaglia in "The Wolf of Wall Street". Dass dieser Film ihr Leben verändern würde, wusste die hübsche Blondine bereits beim Vorsprechen. Deshalb griff sie zu drastischen Mitteln, um die Crew von sich zu überzeugen: Margot schlug Leonardo DiCaprio (42) ins Gesicht!

Der Regisseur Martin Scorsese (74) stellte die Schauspielerin vor Kurzem für die Liste der "100 einflussreichsten Menschen 2017" im Time Magazine vor. Dabei erzählte er von der Audition, bei der Margot Leonardo eine Schelle verpasst hat. Es war eine "Improvisation, die uns alle verblüffte", schrieb er.

2016 erinnerte sich das Hollywood-Sternchen für Harper's Bazaar selbst zurück an den Moment. "In meinem Kopf dachte ich: 'Du hast buchstäblich noch 30 Sekunden in diesem Raum und wenn du nicht etwas Eindrucksvolles machst, wird nichts dabei rauskommen'", verriet sie. Robbie habe angefangen, Leo anzuschreien und ihm dann einfach eine geklatscht. Alle seien wie erstarrt gewesen und sie habe Angst gehabt, er würde sie rauswerfen lassen, oder sogar verklagen. Stattdessen habe er die Australierin gebeten, ihn nochmal zu schlagen, und sie bekam die Rolle.

Leonardo DiCaprio und Gisele Bündchen bei den Oscars 2005
Getty Images
Leonardo DiCaprio und Gisele Bündchen bei den Oscars 2005
Brad Pitt, Leonardo DiCaprio und Margot Robbie bei den Filmfestspielen in Cannes
Getty Images
Brad Pitt, Leonardo DiCaprio und Margot Robbie bei den Filmfestspielen in Cannes
Gisele Bündchen und Leonardo DiCaprio, 2003 in Los Angeles
Getty Images
Gisele Bündchen und Leonardo DiCaprio, 2003 in Los Angeles
Wie findet ihr die Aktion?3231 Stimmen
2941
Wahnsinn!
290
Finde ich etwas zu krass...


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de