Am 16. Juni 2017 starb Alt-Kanzler Helmut Kohl (✝87) – richtig tragisch wurde es aber erst nach seinem Ableben. Seine zweite Ehefrau Maike Kohl-Richter verwehrte ihren Stiefsöhnen Walter und Peter in aller Öffentlichkeit den Einlass in das Haus, in dem sein Vater aufgebahrt war. Grund dafür soll ein Streit von 2008 sein, den Kohl mit seinem Sohn führte. Auch zu seinem anderen Sohn Peter war der Kontakt abgebrochen. Rapper Bushido (38) findet diese Situation beschämend. Im Interview mit Promiflash zeigt er sich schockiert über den krassen Familien-Streit: "Da wird Helmut Kohl, eigentlich so ein großer Mann der deutschen Geschichte, nach seinem Tod einfach so beschmutzt, weil die da so komische Rosenkriege austragen. Das finde ich unfassbar!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de