Eigentlich sollte er doch gerade frisch verknallt sein! In den vergangenen Tagen freuten sich die Fans von Mesut Özil (28) über das neue Liebesglück des Kickers. Immerhin postete der Fußballer auf seinen Social-Media-Profilen verliebte Schnappschüsse mit dem türkischen TV-Star Amine Gülse (24). Doch der neueste Beitrag des Sportlers bringt jetzt all seine Follower zum Grübeln: Er bittet in aller Öffentlichkeit seine Exfreundin Grace Capristo um Verzeihung! UPDATE: Tatsächlich wurde der Account des Fußballstars gehackt!

"Ich weiß, ich habe es verkackt, Mandy. Aber ich werde dich immer lieben", schwörte Mesut auf Instagram seiner Verflossenen seine tiefen Gefühle. Doch dahinter steckte ein Hacker!

Diese "Liebeserklärung" wäre auch eine echte Überraschung gewesen. Viele seiner Fans waren sich recht schnell sicher, dass sie den Grund für diese öffentliche Entschuldigung kennen. "Da wurde wohl jemand gehackt", vermuten zahlreiche Follower des Kickers. Einige Stunden später stellte Mesut klar: Alles Quatsch! Der Post über seine Ex war ein Fake.

Mesut Özils Entschuldigungs-PostInstagram / m10_official
Mesut Özils Entschuldigungs-Post
Grace Capristo und Mesut ÖzilAlexander Koerner / Getty Images
Grace Capristo und Mesut Özil
Mesut Özil und Amine GülşeInstagram / gulseamine
Mesut Özil und Amine Gülşe
Meint ihr, Mesut Özil wurde gehackt?10105 Stimmen
6555
Ja, die Sache mit Grace ist endgültig durch!
3550
Nein, ich glaube, er liebt Grace immer noch!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de