Ganz schön dreist! Seit mehr als drei Jahren begeistert Orange Is The New Black die Serienfans weltweit. Anfang Mai wurde die Vorfreude auf die lang ersehnte fünfte Staffel allerdings auf eine harte Probe gestellt: Internet-Hacker hatten einige der neuen Folgen geklaut und diese – trotz Lösegeld – ins Internet gestellt!

The Dark Overlord nennt sich die Gruppe von Hackern, die sich verbotenerweise Zugriff auf die Computer der Larson Studios verschafft hatten. Der Lösegeldforderung von rund 44.000 Euro sei die Produktionsfirma für Filme und Serien zwar nachgekommen, die Veröffentlichung der neuen Episoden konnte sie damit aber trotzdem nicht verhindern. Laut TMZ hat das auch einen ganz besonderen Grund: Entgegen der Abmachung hätten die Verantwortlichen der Larson Studios das FBI eingeschaltet und das hat den Hackern wohl so gar nicht gepasst.

Doggett-Darstellerin Taryn Manning (38) findet das Verhalten der Gruppe einfach nur dreist. Auf die Frage, was sie von dem Hacker-Angriff halte, antwortete die Schauspielerin einem Paparazzo zuletzt nur mit einer aussagekräftigen Geste: einem gestreckten Mittelfinger. Was sagt ihr zu diesem Angriff, würdet ihr die geleakten Episoden auch schon vor dem offiziellen Erscheinungsdatum anschauen? Stimmt ab!

Taryn Manning, SchauspielerinAlberto E. Rodriguez/GettyImages
Taryn Manning, Schauspielerin
Der Cast von "Orange Is the New Black" bei der Premiere der fünften StaffelErik Pendzich/REX/Shutterstock
Der Cast von "Orange Is the New Black" bei der Premiere der fünften Staffel
Taryn Manning und Lea DeLaria in "Orange Is the New Black"WENN / Netflix
Taryn Manning und Lea DeLaria in "Orange Is the New Black"
Würdet ihr euch geleakte Serienfolgen schon vor der offiziellen Veröffentlichung im Internet anschauen?891 Stimmen
301
Auf jeden Fall! Je früher ich weiß, wie es mit meiner Lieblingsserie weiter geht, desto besser!
590
Nein, das ruiniert nur die Vorfreude!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de