Was für ein Auf und Ab! Die Bachelorette ging diese Woche in die vierte Runde und zeigte nach dem Quotentief der vergangenen Woche wieder einen leichten Aufstieg. Obwohl es nicht für die absolute Rekordquote aus Folge zwei reichte, sicherte sich die Kuppelshow wieder den Primetime-Sieg. Im Vergleich zur Vorwoche waren es insgesamt 60.000 Zuschauer mehr!

Mit 13,6 Prozent Marktanteil und 1,12 Millionen Zuschauern konnte sich Jessica Paszka (27) mit ihren Rosenkavalieren in der Primetime gegen Grey's Anatomy durchsetzen. Laut Quotenmeter.de gab es eine Steigerung zu den Quoten der Vorwoche, bei denen die Staffel einen Tiefstwert von 12,5 Prozent Marktanteil mit immerhin 1,93 Millionen Zuschauern verzeichnet hat.

Beim Gesamtpublikum sei die Show laut den Quotennews noch nie wirklich gut angekommen, weshalb die 7,8 Prozent Marktanteil nicht verwunderlich sein dürften. Insgesamt belief sich die Zuschauerzahl aller Altersklassen für die vierte Folge der Datingshow auf 1,99 Millionen. Das sind 60.000 Zuschauer mehr, als vergangene Woche und nur 20.000 Zuschauer weniger, als bei dem Staffelrekord vor zwei Wochen.

Jessica Paszka in der dritten Nacht der Rosen, "Die Bachelorette" 2017RTL
Jessica Paszka in der dritten Nacht der Rosen, "Die Bachelorette" 2017
Jessica Paszka und Alex Hosse bei "Die Bachelorette"RTL
Jessica Paszka und Alex Hosse bei "Die Bachelorette"
Kandidaten der vierten Staffel von "Die Bachelorette", Folge 3RTL
Kandidaten der vierten Staffel von "Die Bachelorette", Folge 3
Glaubt ihr, dass die Show in dieser Staffel den Quotenrekord nochmal knacken wird?850 Stimmen
446
Ja, bestimmt!
404
Nein, glaube ich nicht...


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de