Das nennt man wohl einen ganz besonders unerwünschten Besucher. Während Donald Trump (71) und seine Gattin Melania (47) im Rahmen des G20-Gipfels gerade in Deutschland sind, gab es für Tochter Ivanka Trump (35) in den USA einen ordentlichen Schock: Am Donnerstag wollte ein 52-jähriger Mann eine Messerattacke auf sie verüben!

Ivanka Trump, Tochter von Donald TrumpDrew Angerer/Getty Images
Ivanka Trump, Tochter von Donald Trump

Das bestätigte der Secret Service gegenüber TMZ. Der Täter ist mittlerweile in Gewahrsam. Am Donnerstagmorgen sei er im Trump Tower aufgetaucht – bewaffnet mit mehreren Wurfmessern. Unter seinem Anzug habe er außerdem eine schusssichere Weste getragen. Diese, sowie seine Waffen, hätten bei der Sicherheitskontrolle den Metalldetektor ausgelöst, woraufhin er von dem Security-Team überwältigt worden sei. Wie der Secret Service berichtet, habe er nach seiner Festnahme beharrlich geschworen, dass der Trump Tower ihm gehöre und er Ivanka einen Besuch habe abstatten wollen. Ivanka selbst war zu diesem Zeitpunkt jedoch außerhalb unterwegs gewesen.

Ivanka Trump auf einer Veranstaltung in Dana Point (Kalifornien)Joe Scarnici/Getty Images for Fortune
Ivanka Trump auf einer Veranstaltung in Dana Point (Kalifornien)

Auch beim Besuch von Melania und Donald in Hamburg ging es bisher drunter und drüber. Weil es bei Demonstrationen gegen den G20-Gipfel zu extremen Ausschreitungen kam, mutierte Hamburg innerhalb kürzester Zeit zu einem brandheißen Pflaster. Das Ergebnis: Ausgangssperre für Melania! Sie durfte ihr Gästehaus wegen der brenzligen Lage nicht mehr verlassen.

Melania Trump und Donald Trump in HamburgPeople Picture / Splash News
Melania Trump und Donald Trump in Hamburg


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de