Jetzt soll es ganz offiziell werden. Anfang Mai wurde bekannt, dass Model Joanna Krupa (38) und ihr Ehemann Romain Zago (44) sich nach vier Jahren Ehe getrennt haben – Berichten zufolge sogar schon im Dezember. Das Jawort hatten sich die beiden 2013 im Reality-TV-Format "The Real Housewives of Miami" gegeben. Jetzt beantragte Joanna die Scheidung.

Laut TMZ reichte die blonde Schönheit die nötigen Dokumente für die Auflösung ihrer Ehe mit Romain an. Als Grund habe sie angegeben, dass diese "unwiederbringlich gescheitert" sei. Dem Magazin zufolge sei anzunehmen, dass die Scheidung friedlich verlaufen werde. Zwar sei Joanna die offizielle Antragstellerin, habe die Details aber im Vorhinein mit ihrem zukünftigen Ex-Mann ausgehandelt. So sei bereits schriftlich dargelegt, wer was bekomme. Joanna und Romain verzichteten zudem darauf, Unterhaltszahlungen einzufordern. Da die 38-Jährige und der Unternehmer außerdem keine Kinder haben, um die sie womöglich streiten könnten und Freunde bleiben wollen, könnte eine schnelle und reibungslose Scheidung gelingen.

"Sie haben sich einfach auseinandergelebt", erklärte ein Bekannter des Ex-Paares, als vor zwei Monaten die Trennung bekannt wurde. Wahrscheinlich entpuppte sich Joannas und Romains Fernehe als Liebeskiller – das Model lebt überwiegend in L.A., während sich Romain zumeist im beinahe 4.000 Kilometer entfernten Miami aufhielt.

Romain Zago und Joanna KrupaJLN Photography/WENN.com
Romain Zago und Joanna Krupa
Joanna Krupa im Januar 2017Instagram / joannakrupa
Joanna Krupa im Januar 2017
Joanna Krupa und Romain Zago im "The Grove" in HollywoodWENN
Joanna Krupa und Romain Zago im "The Grove" in Hollywood
Seid ihr auch so zuversichtlich, dass diese Scheidung friedlich verlaufen wird?268 Stimmen
194
Ja
74
Nein


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de