Sie wird sehr vermisst! Heute vor einem Jahr starb TV-Moderatorin Miriam Pielhau (✝41) an den Folgen ihrer schweren Erkrankung. 2008 hatten ihre Ärzte erstmals Brustkrebs diagnostiziert, wenig später schien die Krankheit besiegt. 2014 dann der Schock: Der Krebs war wiedergekommen – und zwar aggressiver als je zuvor. Trotz ihres jahrelangen, mutigen Kampfes starb Miriam am 12. Juli 2016. Die gebürtige Heidelbergerin hinterließ allerdings nicht nur eine kleine Tochter – sondern auch ein paar inspirierende Botschaften fürs Leben.