Heute kommt Jessica Schwarz (40) mit ihrem neuen Film "Auf der anderen Seite ist das Gras viel grüner" in die deutschen Kinos – eine romantische Gute-Laune-Komödie. In ihrem Privatleben sieht es seit Beginn dieses Jahres vermutlich ganz anders aus: Sie trauert um ihren Vater, der im Januar gestorben ist. Die Schauspielerin macht sich selbst schwere Vorwürfe.

Jessica SchwarzSean Gallup /Getty Images
Jessica Schwarz

Im Alter von 67 Jahren verlor Thomas Schwarz seinen Kampf gegen Darmkrebs. Dass sie ihn nicht öfter dazu gedrängt hatte, zur Vorsorge zu gehen, hat in Jessica Schuldgefühle ausgelöst. "Ich würde jetzt gern die Zeit zurückdrehen wollen, um ihm sagen zu können: 'Gehst du bitte mal zum Arzt zur Krebsvorsorge.' [...] Ich wünschte, es hätte mir jemand gesagt: 'Jessi, dein Vater ist über 50, der sollte mal eine Darmspiegelung oder eine Magenspiegelung machen lassen.' Ich bin darauf nicht gekommen", sagte die 40-Jährige im Interview mit Gala.

Jessica Schwarz und Markus Selikovsky bei der Bambi-Verleihung 2016Axel Schmidt/Getty Images
Jessica Schwarz und Markus Selikovsky bei der Bambi-Verleihung 2016

Ablenkung findet Jessica wohl in ihrer Arbeit und in ihrer Patchworkfamilie. Ihr Lebenspartner Markus Selikovsky, mit dem sie in Wien lebt, hat zwei Kinder aus einer früheren Beziehung. Könnt ihr verstehen, dass Jessica sich selbst Vorwürfe macht?

Jessica SchwarzWENN
Jessica Schwarz
Könnt ihr verstehen, dass Jessica sich selbst Vorwürfe macht?555 Stimmen
342
Ja, das würde jede Tochter tun.
213
Nein, sie kann nichts dafür.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de