Sie sind da! Einen Monat nach der Geburt überraschte Beyoncé (35) ihre Fans und zeigte endlich ihre Zwillinge Rumi und Sir. Nicht nur die frischgebackene Dreifach-Mama ist der absolute Hingucker auf dem Foto, sondern auch ihre krasse Figur. Ihr Bauch macht einen sehr flachen Eindruck – und das nur so kurz nach der Entbindung.

Beyoncé
Instagram / beyonce
Beyoncé

Auf dem Instagram-Foto hält Beyoncé Rumi und Sir im Arm und steht vor einer traumhaften Meerkulisse und einem Blumen-Bogen. Das lange, florale Wallekleid und auch der blaue Schleier umspielen den Body der jungen Mutter gekonnt, doch ihr Outfit lässt den Blick auf ihre Körpermitte zu – sicher kein Zufall, denn das erste Foto mit den Twins ist bis ins letzte Detail durchinszeniert. Dabei fällt den Promiflash-Lesern auf: Beyoncés Bauch ist megaflach! Hat die 35-Jährige schon innerhalb der ersten vier Wochen nach der Geburt fleißig trainiert, um die Schwangerschaftspfunde loszuwerden? Mit sanfter Rückbildungsgymnastik kaum zu schaffen. Einige Fans vermuteten daher eher eine Bauchstraffung oder möglicherweise den Einsatz von Photoshop.

Beyoncé bei den Grammy Awards 2017
Kevork Djansezian/Getty Images for NARAS
Beyoncé bei den Grammy Awards 2017

Während ihrer ersten Schwangerschaft vor fünf Jahren hatte die Ehefrau von Jay-Z (47) nach eigenen Angaben über 30 Kilo zugenommen. Nach der Geburt von Blue Ivy (5) hatte Beyoncé hart trainiert, um wieder in Form zu kommen. Wie sie damals verriet, habe sie mit viel Sport und strikter Diät innerhalb von vier Monaten 27 Kilo abgenommen. Was glaubt ihr? Wurde bei dem Bild etwas nachgeholfen? Stimmt ab!

Beyoncé Knowles, Sängerin
C.Smith/ WENN.com
Beyoncé Knowles, Sängerin

Beyoncés flaches Bauch-Wunder: Woran liegt's?

  • Photoshop! So kurz nach der Geburt von Zwillingen kann das anders nicht möglich sein.
  • Natur pur. Sie hat einfach tolle Gene!
  • Ich glaube, sie hat sich möglicherweise Hilfe von Schönheitschirurgen geholt.
Ergebnisse zeigen

Ergebnisse:

  • 1.008 Photoshop! So kurz nach der Geburt von Zwillingen kann das anders nicht möglich sein.

  • 139 Natur pur. Sie hat einfach tolle Gene!

  • 394 Ich glaube, sie hat sich möglicherweise Hilfe von Schönheitschirurgen geholt.