Sie ist eine wahre Kämpferin! In Titanic spielte sie die "unsinkbare Molly Brown" und auch in ihrem echten Leben lässt sich Kathy Bates (69) nicht unterkriegen. Schon gar nicht von Brustkrebs. Deshalb lehnte sie eine Brust-Prothese ab!

Schauspielerin Kathy Bates
Emma McIntyre / Getty Images
Schauspielerin Kathy Bates

"Ich habe keine Brüste. Wieso sollte ich also so tun?", verriet Kathy WebMD. Ausschließlich, wenn eine Filmrolle es von ihr verlange, trage sie Brust-Prothesen. "Der Kram ist nicht wichtig. Ich bin einfach nur dankbar dafür, dass ich zu einer Zeit geboren wurde, in der die Wissenschaft es für mich möglich gemacht hat zu überleben. Ich fühle mich so unfassbar glücklich am leben zu sein."

Kathy Bates, Oscar-Preisträgerin
Handout / Pressemitteilung / Getty Images
Kathy Bates, Oscar-Preisträgerin

Vor der Brustkrebsdiagnose 2012 war sie bereits 2003 an Eierstockkrebs erkrankt und konnte ihn dank einer Chemotherapie besiegen. Als die Geschwüre dann an einer anderen Stelle wieder auftauchten, war für sie sofort klar, dass sie sich ihren Busen vollständig entfernen lassen werde. Die Angst war besonders groß, da auch Kathys Mutter mit der Krankheit kämpfen musste und ihre Tante sogar daran verstarb. Wie findet ihr es, dass Kathy keine Prothesen trägt? Stimmt in der Umfrage am Ende des Artikels ab!

Kathy Bates
Frazer Harrison / Getty Images
Kathy Bates

Wie findet ihr es, dass Kathy keine Prothesen trägt?

  • Total toll! Es sollten mehr Promi-Damen zu ihrer Brustamputation stehen!
  • Ich könnte es nicht! Ich würde lieber Prothesen tragen!
Ergebnisse zeigen

Ergebnisse:

  • 1.751 Total toll! Es sollten mehr Promi-Damen zu ihrer Brustamputation stehen!

  • 358 Ich könnte es nicht! Ich würde lieber Prothesen tragen!