Liebe auf den zweiten Blick? David Friedrich (27) hat es im Kampf um das Herz von Bachelorette-Jessica Paszka (27) bis ins Finale geschafft. Sogar gegen den Favoriten Sebastian Fobe (32) konnte er sich durchsetzen. Dabei war David anfangs gar nicht von Jessi überzeugt!

"Ich hoffe, dass die Bachelorette keine Prinzessin ist!", sagte David beim Einzug in die Villa zu Beginn der Show. Die Jungs bekamen damals lediglich einen rosa Glitzerschuh von Jessica und einen handgeschriebenen Brief als Hinweis auf die Rosenkavalierin. Diesen Pump konnte der Musiker sich gar nicht an dem Fuß seiner persönlichen Traumfrau vorstellen: "Wenn sie wirklich so einen Schuh tragen sollte, dann wär es nicht so meins", ließ er im RTL-Interview verlauten.

Bei ihrem ersten Gespräch konfrontierte David Jessi dann auch noch direkt mit den Zweifeln an ihren Absichten: "Ich habe Jessica ja direkt erkannt. Da war mein erster Gedanke, diese Show wäre für sie eine PR-Masche", erklärte er der Closer. Je weiter sich die beiden jedoch kennenlernten, desto mehr legten sich anscheinend die Bedenken. Schließlich gestanden sich sogar beide, dass sie sich auf den zweiten Blick ineinander verguckt hatten. Der Ruhrpottler konnte sich sogar noch genau an den Moment erinnern: Beim Quad fahren konnte Jessi ihn von sich überzeugen. Denkt ihr, dass David ernste Absichten hat? Stimmt ab!

Bachelorette Jessica Paszka und Kandidat David FriedrichMG RTL D
Bachelorette Jessica Paszka und Kandidat David Friedrich
Jessica Paszka, Bachelorette 2017Instagram / jessica_paszka_
Jessica Paszka, Bachelorette 2017
David und Jessica bei "Die Bachelorette", Folge 5MG RTL D
David und Jessica bei "Die Bachelorette", Folge 5
Glaubt ihr, dass David ernstes Interesse an Jessica hat?9745 Stimmen
7416
Ja, auf jeden Fall! Er ist doch total in sie verliebt!
2329
Ich glaube nicht! Sie ist einfach nicht sein Typ!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de