Ist das der Beweis für die Fake-Ehe? Daniela Katzenberger (30) und Lucas Cordalis (49) gaben sich vor einem Jahr im Fernsehen kirchlich das Jawort. Jetzt kamen Vermutungen auf, dass sie nie standesamtlich geheiratet haben und damit auch nicht rechtskräftig Mann und Frau sind. Mit einem verwirrenden Kommentar heizte Daniela die Gerüchteküche nun weiter an!

"Ich habe am 4.6.2016 vor sehr vielen Menschen meinem Lucas das Jawort gegeben. Ich hatte ein Brautkleid an, wir wurden von einem Pfarrer in einer wunderschönen Kirche getraut und ja, ich bin mir sicher, dass man dies 'Hochzeit' nennen kann, mit allem, was dazugehört", schrieb die Katze unter einen Instagram-Post von sich selbst. Bestätigt sie damit die Spekulationen? Schließlich ist auch bei ihr ausschließlich von der Kirche die Rede und nicht vom Standesamt!

Bild hatte einen Grundbucheintrag des Bauamtes von Mallorca veröffentlicht, aus dem sich schließen lassen soll, dass Lucas offiziell nicht verheiratet ist. Bloß vor Gott wären die beiden den Bund der Ehe eingegangen, aber nicht vor dem Gesetz. Was glaubt ihr? Hat Dani mit diesen Worten bestätigt, dass der Vater ihrer Tochter Sophia (1) und sie gar kein Ehepaar sind? Stimmt in der Umfrage am Ende des Artikels ab!

Daniela Katzenberger und Lucas Cordalis in KölnAndreas Rentz/GettyImages
Daniela Katzenberger und Lucas Cordalis in Köln
Daniela KatzenbergerSchultz-Coulon / WENN
Daniela Katzenberger
Lucas Cordalis mit Töchterchen SophiaFacebook / https://www.facebook.com/lucas.cordalis/
Lucas Cordalis mit Töchterchen Sophia
Ist Danis Kommentar der Beweis dafür, dass Lucas und sie nicht rechtskräftig verheiratet sind?5829 Stimmen
3842
Ja, auf jeden Fall! Eindeutiger geht es ja kaum noch!
1987
Nein, ich denke nicht! Sie hat sich bestimmt nur unglücklich ausgedrückt!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de