Der dramatische Suizid von Chester Bennington (✝41) schockte diese Woche nicht nur die Linkin Park-Fangemeinde weltweit, sondern warf auch die Frage auf: Wie geht es mit der beliebten Crossover-Band weiter? Schon in wenigen Tagen sollten die nächsten Konzerttermine der Jungs anstehen – jetzt ist aber offiziell: Die
Tour ist komplett gecancelt! Doch statt sich ihr Geld wieder zurückzuholen, reagieren die Fans jetzt mit dieser unglaublichen Geste!

Die Konzertagentur der Jungs gab gerade erst bekannt, dass sich jeder Besucher den vollen Ticketpreis zurückerstatten lassen kann. Doch viele der Linkin-Park-Fans wollen das Geld gar nicht selbst behalten, wie diverse Twitter-Beiträge zeigten: Stattdessen wollen sie mit den Dollarbeträgen lieber gemeinnützige Organisationen und Einrichtungen unterstützen, die sich für die Suizidprävention einsetzen. "Ich werde das Geld an eine Organisation spenden, die sich für psychisch Erkrankte stark macht", twitterte ein trauriger Chester-Fan.

Wie es allerdings nach dem Ableben des gefeierten Sängers und der abgesagten Nordamerikatour mit Linkin Park weitergehen wird, ist unklar. Die Band hat sich dazu in den letzten Tagen noch nicht offiziell geäußert.

Linkin Park bei den American Music Awards in Los Angeles 2012Jason Merritt/Getty Images
Linkin Park bei den American Music Awards in Los Angeles 2012
Linkin Park, Crossover-BandKevin Winter/Getty Images for Clear Channel
Linkin Park, Crossover-Band
Chester BenningtonMichael Loccisano / Getty Images
Chester Bennington
Was haltet ihr von der Spendenaktion der Linkin-Park-Fans?4758 Stimmen
4676
Ich finde es großartig!
82
Ich hätte das Geld selbst behalten, statt zu spenden.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de