Muss so viel Bodyshaming sein? Seit Jahren ist Jana Ina Zarrella (40) erfolgreich im Model-Business tätig. Wie streng die Regeln in der Branche tatsächlich sind, betont die Frau von Giovanni Zarrella (39) jetzt in einem Interview: Viele Kunden hätten Jana Ina zu dick gefunden!

Pünktlich zum Start der neuen Staffel Curvy Supermodel, in der die 40-Jährige neben Angelina Kirsch (29), Peyman Amin (46) und Carlo Castro in der Jury sitzt, überrascht die Brasilianerin jetzt mit einer Aussage, die einen ratlos den Kopf schütteln lässt. "Also, ich habe schon oft in meinem Leben gehört, dass ich zu breit oder zu dick für irgendwelche Jobs bin", verrät sie im Gespräch mit RTL. Den Grund dafür kenne die sympathische Zweifach-Mama auch: "Ich bin keine Size Zero, ich bin eine klassische 36."

Da man mit dieser Konfektionsgröße international nicht als Model durchstarten könne, habe sie den Versuch, sich in Paris und Mailand zu behaupten, gar nicht erst gewagt. Dass Jana Ina Ina genau so richtig ist wie sie ist, beweisen ihre Fans ihr aber immer wieder durch begeisterte Kommentare auf Instagram, Facebook und Co.: Sowohl sie als auch Jana Inas Mann Giovanni lieben die Natürlichkeit der Frohnatur. Das Paar feiert im August bereits seinen zwölften Hochzeitstag. Was haltet ihr von den strengen Regeln im Model-Business? Stimmt ab!

Jana Ina Zarrella auf dem LaufstegFrazer Harrison/Getty Images for Riani
Jana Ina Zarrella auf dem Laufsteg
"Curvy Supermodel"-Jury 2017RTL II
"Curvy Supermodel"-Jury 2017
Giovanni und Jana Ina Zarrella bei "Let's Dance" 2017Florian Ebener/GettyImages
Giovanni und Jana Ina Zarrella bei "Let's Dance" 2017
Was haltet ihr von den strengen Regeln im Model-Business?1806 Stimmen
1714
Gar nichts! Da werden wunderschöne Frauen grundlos diskriminiert.
92
Finde ich super! Kurvige Frauenkörper gefallen mir gar nicht.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de